FLUCHTort Hamburg – passage gGmbH

Maren Gag und Franziska Voges

FLUCHTort Hamburg – passage gGmbH

Maren Gag und Franziska Voges

Maren Gag und Franziska Voges, tätig bei der passage gGmbH, stehen für die Vernetzung im Arbeitsfeld „berufliche Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden“: Sie leiten die Netzwerkverbünde, die seit 2001 unter dem Stichwort FLUCHTort Hamburg bekannt sind und vom Bund und der Freien und Hansestadt Hamburg kontinuierlich gefördert werden; aktuell: „FLUCHTort Hamburg 5.0“ und „Chancen am FLUCHTort Hamburg“. Durch die Netzwerkformation sind verschiedene Hilfsangebote in einem integrierten Handlungsansatz verbunden, die Flüchtlinge darin unterstützen, in Ausbildung und Erwerbsarbeit Fuß zu fassen. Durch die Zusammenarbeit mit zahlreichen strategischen Partnern kann das Netzwerk in einer Scharnierfunktion zum Regelsystem dazu beitragen, Hürden zu thematisieren und Impulse für eine Politikveränderung zu setzen.

Flankierend sind Maren Gag und Franziska Voges von der Behörde für Schule und Berufsbildung beauftragt, Akteure von Trägern und Behörden im Themenfeld „Berufliche Integration von erwachsenen MigrantInnen sowie Flüchtlingen“ zu vernetzen, um den fachlichen Austausch zu fördern. Fachgespräche zu aktuellen Themen tragen dazu bei, den Überblick zu migrationssensiblen Beratungs- und Qualifizierungsangeboten in Hamburg zu verbessern.