Über uns

Bisherige Arbeitsschwerpunkte


In den ersten Jahren haben wir das Hamburger Komitee von "Human Rights Watch“ aufgebaut und betrieben. In den Jahren 2012 und 2013 arbeiteten wir intensiv mit der „Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte“ zusammen, deren Vorsitzender satzungsgemäß der erste Bürgermeister der Stadt Hamburg ist.

Wir haben zahlreiche Veranstaltungen mit Stipendiaten, wie der Autorin Lilia Perez aus Mexico, der Journalistin Tongam Rina aus Indien und der Schriftstellerin Rosa Yassin Hassan aus Syrien mit großer Resonanz durchgeführt. Mit Hilfe unserer Spender ist es gelungen, den Aufenthalt von Frau Hassan und ihrer Familie in Hamburg um ein Jahr zu verlängern, da sie nicht nach Syrien zurückkehren konnte.

Den Dank an unsere Spender konnten wir mit einem Empfang im Gästehaus des Senats ausdrücken. Gemeinsam mit der „Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte“ haben wir auch die Ausstellung „Fünf mal Hamburg und zurück“ im Foyer des Hamburger Rathauses konzipiert und ermöglicht, in der die Geschichten von fünf Stipendiaten in eindrucksvoller Weise dargestellt wurden.

Im März 2016 haben wir den HIM-Preis zum ersten Mal verliehen. Er zeichnet herausragende Hamburger Projekte oder Organisationen aus. Dieses Jahr lag der Fokus auf der beruflichen Integration von Geflüchteten. In diesem Zusammenhang wurden drei Preise in der Kategorie innovative Projekte und ein Ehrenpreis in der Kategorie Netzwerk verliehen. 
Im April 2017 wird der HIM-Preis zum Thema Projekte in Afrika - Alternativen zur Flucht​ vergeben. Den Festvortrag hält SHK Dr. Prinz Asfa -Wossen Asserate​. Mehr Informationen finden Sie unter "HIM-Preis".  

http://www.hamburg1.de/nachrichten/24368/Hamburger_Atlas_fuer_Fluechtlinge.html

http://www.taz.de/!158917/

http://www.hinzundkunzt.de/wer-hilft-da-eigentlich-wo/

http://www.welt.de/print/wams/hamburg/article145780578/Hoffnung-an-Bord.html

 

Jürgen Becker | Stephanie von Bismarck | Gottfried von Bismarck | Regine Dee | Susanna Hegewisch-
Becker | Erwin Jurtschitsch | Benedikt Landgrebe | Heike Schuermann-Di Blasi | Petra Schulze-Wessel | Antoinette Zornig